Welcome to science – art – tech entanglements

—____———-___———————-__________________—-__—————–____——–

extended! 12. Juni – 14. August 2022

Joana Moll: Inanimate Species
Vidya-Kélie: Hope Motion

double show: female perspectives on technology
zwei Arbeiten zur Natur von Technik bzw. Techniken des Natürlichen

hosted by Géraldine Honauer and Roland Fischer

Vernissage: 11. Juni, 17h

Joane Molls Arbeit „Inanimate Species reflektiert den Ressourcenverbrauch von digitaler Hardware und stellt den rasante Entwicklung im Chip-Markt in ein kritisches Verhältnis zum Rückgang der Biodiversität. Ästhetisch orientiert sich die Installation an Insektensammlungn in den Kabinetten naturhistorischer Museen. Vidya Kelie lässt in „Hope Motion“ die Anziehungskräfte zwischen zwei Magneten einen suggestiven Tanz vollführen. Welchen geheimen Regeln folgen die eleganten Bewegungen – sind da tatsächlich bloss Physik und Zufall am Werk?

open on appointment: 076 200 6754

15. Juni, 10h: Brunch-Symposium: female/feminist approaches to technology, with Vidya-Kélie, Joana Moll, Shusha Niederberger and Barbara Strebel